12.03.2019 / Ankündigungen

Heiko Sippel auf Tour in der VG Eich

Am Mittwoch, 20. März 2019 wird der SPD-Kandidat für das Amt des Landrates des Kreises Alzey-Worms, Heiko Sippel, seine Rundreise durch den Landkreis in der Verbandsgemeinde Eich fortsetzen.
Um 18 Uhr lädt die SPD Eich zu einem „Runden Tisch“ mit Heiko Sippel in die Gaststätte Nikopolis an der Eicher Altrheinhalle. Hier soll in einer lockeren Gesprächsrunde über aktuelle Themen der Kommunalpolitik diskutiert werden. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

 

12.03.2019 / Ankündigungen

Heiko Sippel auf Tour in der VG Eich

Am Mittwoch, 20. März 2019 wird der SPD-Kandidat für das Amt des Landrates des Kreises Alzey-Worms, Heiko Sippel, seine Rundreise durch den Landkreis in der Verbandsgemeinde Eich fortsetzen.
In Alsheim wird er gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Alsheim/Mettenheim von 16 bis 17.30 Uhr am Infostand am Dorfgemeinschaftsplatz am Bahnhof zu Gast sein und gern für Fragen zur Verfügung stehen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

 

11.03.2019 / Kommunales

Heiner Illing tritt wieder an

In einem aus allen Nähten platzenden Partnerschaftsraum durfte SPD-Vorsitzender Heiner Illing bei der jüngsten Mitgliederversammlung zahlreiche Ortsvereinsmitglieder und Gäste begrüßen. So standen neben den üblichen Regularien wie Berichte von Schriftführerin, Kassiererin, ASF und Gemeinderatsfraktion doch auch die Wahlen zu Bürgermeister- und Gemeinderatskandidaten an. Aber in diesem Jahr wird auch das Jubiläum „100 Jahre SPD Gau-Odernheim“ am 28. April und 24. August gefeiert.In einem kurzen Rückblick ließ Vorsitzender und Bürgermeister Illing die letzten fünf Jahre Revue passieren und zeigte auf, was vor allem aufgrund der Initiativen der Gau-Odernheimer SPD alles angestoßen und umgesetzt wurde und so zur positiven Entwicklung Gau-Odernheims beitrug.

 

08.03.2019 / Ankündigungen

Heiko Sippel vor Ort - Start der Wonnegau-Tour

Der SPD-Landratskandidat Heiko Sippel startet mit einer Wonnegau-Tour in den Wahlkampf. An zahlreichen Orten in den Verbandsgemeinden Eich, Monsheim und Wonnegau möchte er sich vorstellen und mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Am Samstag, dem 09. März, wird er von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr auf dem Gänsemarkt in Westhofen sein. Anschließend kommt Sippel von 11.40 Uhr bis 13.00 Uhr zum Info-Stand vor der Volksbank in Osthofen. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

 

08.03.2019 / Pressemitteilung

Mit Zuversicht in den Wahlkampf - Volles Haus bei SPD-Aschermittwoch

Foto (Jürgen Bieler): v.l.n.r.: Ernst Walter Görisch, Heiko Sippel, Werner Breisch, Dr. Wolfhard Buchheim, Rainer Bohrmann, Berthold Mayer, SPD-Kreisvorsitzende Kathrin Anklam-Trapp

Bereits zum 22. Mal lud die Alzeyer SPD zum Politischen Aschermittwoch ein. Ortsvereinsvorsitzender Heiko Sippel freute sich über ein volles Haus im Saal des Weingutes der Stadt Alzey mit vielen Mitgliedern und Gästen. „Die SPD hat in der Stadt und im Kreis gezeigt, dass wir eine engagierte, bürgernahe und erfolgreiche Politik machen. Deshalb können wir mit Zuversicht der Kommunalwahl am 26. Mai entgegen sehen“, so Sippel. Er selbst bedankte sich für die große Unterstützung bei der Nominierung zum Landratskandidaten und beim Start in den Wahlkampf. Die Kreispolitik stand diesmal auch im Mittelpunkt des Abends. Landrat Ernst Walter Görisch konnte eine überzeugende Erfolgsbilanz der letzten Jahrzehnte vorlegen. „Der Landkreis hat sich hervorragend entwickelt. Die Wirtschaftsdaten sind sehr positiv, die Arbeitslosenquote ist auf einem Tiefstand und die Lebensbedingungen sind rundum gut“, bemerkte Görisch. Der Kreis habe für gut ausgestatte und moderne Schulen und die Unterstützung der Kitas gesorgt, aber auch in die Infrastruktur, wie in den Kreisstraßen- und Radwegebau oder den Klimaschutz investiert. Aktuell laufe in Regie des Kreises ein Ausbauprogramm für ein schnelleres Internet.

Die Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion, Stephanie Jung, ging anschließend auf die bevorstehende Stadtratswahl ein. Auch sie konnte eine erfreuliche Bilanz der Arbeit vorlegen. „Wir wollen auch in Zukunft die stärkste Fraktion im Stadtrat bleiben und wichtige Vorhaben, wie zum Beispiel das Programm Soziale Stadt, den Wohnungsbau, den Ausbau des Wartbergstadions oder eine neue Sporthalle für die Nibelungenschule auf den Weg bringen“, stellte Jung fest. Großen Wert lege man auf die Bürgerbeteiligung. So habe man auch das Wahlprogramm für die nächsten Jahre unter großer Beteiligung der Öffentlichkeit erstellt. Mit einer sehr gut ausgewogenen Liste starte die Alzeyer SPD hoch motiviert in den Wahlkampf.

Nach dem traditionellen Heringsessen stand die Ehrung verdienter Mitglieder auf dem Programm. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Rainer Bohrmann, Werner Breisch und Berthold Mayer geehrt. Der frühere Alzeyer Bürgermeister, Dr. Wolfhard Buchheim, erhielt die Goldene Ehrennadel für seine 50jährige Mitgliedschaft.