30.05.2018 / Allgemein

Wir trauern um Kurt Neumann

Am gestrigen Montagabend ist der Ehrenbürger der Stadt Alzey und Ehrenvorsitzende der Alzeyer SPD, Kurt Neumann, im Kreise seiner Familie im Alter von 91 Jahren verstorben.

Sein Tod macht uns sehr betroffen und traurig. Über fast 63 Jahre hinweg war Kurt Neumann der Sozialdemokratie als Mitglied treu verbunden. Aus einfachen Verhältnissen kommend, hat er es durch Fleiß, Sachkenntnis und mit viel Schaffensfreude zum Büroleiter der Kreisverwaltung und später zum Landtagsabgeordneten geschafft.

In seiner aktiven Zeit hat er die SPD in Alzey als Vorsitzender von 1972 bis 1989 maßgeblich mit geprägt und zu Erfolgen geführt. Unvergessen bleibt sein herausragendes kommunalpolitisches Engagement. Sein unermüdlicher Einsatz galt der Entwicklung seiner Vaterstadt Alzey, dem Landkreis Alzey-Worms und der rheinhessischen Region. Aufgrund seiner Zuverlässigkeit und Bürgernähe wurde er über die Parteigrenzen hinweg geschätzt und anerkannt.

Wir sind unserem politischen Weggefährten und Freund zutiefst dankibar und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Mit seiner Familie fühlen wir uns in Trauer verbunden.

 

29.05.2018 / Pressemitteilung

Auf den Spuren von Karl Marx

SPD-Ortsvereine fahren nach Trier

Schön früh morgens ging es los mit der Fahrt nach Trier zur Karl-Marx-Ausstellung. Eine illustre Reisegesellschaft unter der Reiseleitung von Edmund Elsen und gesponsert von den SPD-Ortsvereinen Mauchenheim, Bechenheim, Offenheim und Nieder-Wiesen machte sich auf den Weg die Stadt Trier zu erkunden und viel Interessantes über den großen Sohn der Stadt, Karl Marx, zu erfahren. Nach einem ausgiebigen Frühstück und in Trier angekommen, haben die Ausflügler bei einer sehr informativen Stadtführung allerlei Sehenswürdigkeiten, wie die Porta Nigra, das Dreikönigshaus, die Kaiserthermen, die Kaiser-Basilika, die Liebfrauenkirche und den Dom St. Peter besichtigt und viel Wissenswertes über die geschichtsträchtigen Gebäude erfahren.

 

25.05.2018 / Kommunales

„Ansprechpartnerin für Menschen in der Region“

SPD-Fraktion Wonnegau wählt neuen Vorsitzenden und setzt Leitlinien für künftige politische Arbeit
Auf einer Klausurtagung der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Wonnegau zur künftigen Ausrichtung der kommunalpolitischen Arbeit stand unter anderem die personelle Neuausrichtung des Fraktionskaders auf der Tagesordnung. Dabei erinnerten die Sozialdemokraten an das Wirken ihres kürzlich verstorbenen Fraktionsvorsitzenden Hans-Hermann Seelig, der in den zurückliegenden Jahren die Entwicklung der Verbandsgemeinde maßgeblich mitprägte.

 

22.05.2018 / Bundespolitik

Es gibt viel zu erzählen

Klaus Hagemann gewährt politische Einblicke

Klaus Hagemann hat als Bundestagsabgeordneter und Kommunalpolitiker die Politik in der Region über Jahrzehnte hinweg mit geprägt und durch seine engagierte Arbeit viel Anerkennung und Zustimmung erhalten. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Heiko Sippel wird Hagemann am Freitag, dem 25. Mai, um 16.00 Uhr im SPD-Bürgertreff in Alzey, Hospitalstraße 7, im Rahmen eines „Erzählcafés“ über seine Erlebnisse und Erfahrungen berichten. Viel Interessantes, Wissenswertes aber auch amüsante Anekdoten werden dabei zu erfahren sein. Mit von der Partie ist Katharina Nuß, die als langjährige politische Weggefährtin Hagemanns ebenfalls einen reichen Fundus an Erzählungen mitbringen kann. Interessierte sind herzlich eingeladen. Aufgrund der begrenzen Platzzahl ist eine Anmeldung erforderlich an das Wahlkreisbüro von MdL Heiko Sippel, Tel. 06731/498-150 oder per Mail an: MDL.sippel@t-online.de

 

03.05.2018 / Kommunales

SPD: Jagdsteuer überprüfen

Kreistagsfraktion im Gespräch mit Jägern

Zu einem Meinungs- und Erfahrungsaustausch trafen sich Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion mit dem Vorstand der Kreisgruppe Alzey-Worms der Jäger e.V. im Landesjagdverband. Zu Beginn stellte der Kreisvorsitzende Manfred Weindorf dar, wie umfangreich sich der Jagdverband als anerkannte Naturschutzorganisation für die Belange von Umwelt und Natur einsetze. Neben der Anlage von Biotopflächen spiele dabei vor allem auch der Artenerhalt und die Sicherung der Leistungsfähigkeit des Naturhaushaltes eine wichtige Rolle.