Zukunft aktiv gestalten - SPD Flonheim

09.07.2019 in Kommunales

Neuer Gemeinderat und Danke an Ausgeschiedene

 

"Wir im Gemeinderat" heißt unser Menüpunkt. Hier finden Sie die aktuellen Gemeinderatsmitglieder. 

Wir möchten aber an dieser Stelle auch Danke sagen an diejenigen, welche uns im Gemeinderat 2014-2019 (und deutlich länger) vertreten haben, nun aber nicht mehr kandidierten:

HERZLICHEN DANK an:

Ewald Witter (1. Beigeordneter)

Manuela Richter (Fraktionsvorsitzende)

Franz Wahl  (ehemaliger Beigeordneter)

Uwe Ramb

Wir hoffen, die Arbeit auch in eurem Sinne fortführen zu können, zum Wohle unserer Ortsgemeinde und gemeinsam mit den weiteren Fraktionen!

 

27.05.2014 in Kommunales

DANKESCHÖN für Ihr Vertrauen und Ihre Wahl!

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unsere Ortsbürgermeisterin Ute Beiser-Hübner wurde mit einem tollen Wahlergebnis von 77,5% in ihrem Amt bestätigt. Die SPD erreichte mit 52,6% die absolute Mehrheit. Eine tolle Bestätigung unserer Politik. So werden wir weiterhin zukunftsorientierte Politik für Flonheim zusammen mit den Bürgern gestalten. Für dieses große Vertrauen bedanken wir uns recht herzlich.

Zu unserer spontanen Wahlfete kamen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger zum Markplatz. Zukunft gemeinsam gestalten, hieß es bereits in ersten Gesprächen!

Wir freuen uns auf die kommenden 5 Jahre mit Ihnen!

Ihre SPD Flonheim

 

19.04.2014 in Kommunales

Die Quelle: Ostern 2014 - Gemeinsam Zukunft gestalten

 
Die Quelle - Ostern 2014

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

lesen Sie hier die Ausgabe unserer "Quelle" zu Ostern online.

Die Quelle als PDF-Datei (430kb)

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien frohe Ostertage!

Ihre SPD Flonheim

 

05.03.2014 in Kommunales

Zukunft gemeinsam gestalten – Workshop der SPD Flonheim

 

Liebe Mitbürger/innen, liebe Vereinsvorsitzende,

am 25. Mai 2014 sind wir alle zur Kommunalwahl aufgerufen, um über eine neue Ortsverwaltung und einen neuen Gemeinderat zu entscheiden.
Die SPD Flonheim gestaltet seit Jahren erfolgreich die Ortspolitik und Entwicklung unserer Gemeinde. Flonheim genießt ein hohes Ansehen in unserer Verbandsgemeinde und über ihre Grenzen hinaus in ganz Rheinhessen.
Insbesondere die Vereine, Verbände, Kirchengemeinden und alle im Ehrenamt Tätigen liegen uns sehr am Herzen. Sie leisten eine unverzichtbare gesellschaftliche Integrationsarbeit. Ohne diese ehrenamtliche Arbeit ist unsere Gemeinde nicht vorstellbar.

 

21.01.2012 in Kommunales

Dorfentwicklung: Ein professioneller Dialog

 
VG Bürgermeisterkandidatin Barbara Hübner bei ihrer Begrüßung

Einen Ort wie geschaffen für das Thema Dorfentwicklung hatte Barbara Hübner, VG Bürgermeisterkandidatin gefunden. Denn Basis einer positiven Dorfentwicklung ist, so die Dorfplanerin Franzen, eine gute Dorfgemeinschaft. Das Sängerheim des aktiven MGV Flonheim ist ein solches Beispiel. Auf Einladung von Barbara Hübner referierte die Regionalberaterin und Diplom Geographin Frau Franzen aus Gau Odernheim zum Thema vor vollem Haus. Nicht nur Ortsverwaltungen und Gemeinderatsmitglieder der VG- Gemeinden auch etliche interessierte BürgerInnen hatten den Weg zum Grabentürchen gefunden.

 

12.04.2011 in Kommunales

Unser neues Gemeindehaus

 
Ute Beiser-Hübner Ortsbürgermeisterin Flonheim

Das Dachgeschoss des gemeindeeigenen Hauses Marktplatz 12 war dringend sanierungsbedürftig. Das bestehende Rathaus ist zu klein und für viele BürgerInnen nicht zugänglich. Eine öffentliche Toilettenanlage wurde schon jahrelang gefordert und sämtliche, bis dahin angedachte Planungen, waren noch nicht realisiert.

Nach einigen Überlegungen kam man zu dem Entschluss alles unter ein Dach zu integrieren. Neben der öffentlichen Toilettenanlage sollte bei Verlegung der Verwaltung der wichtige Einbau eines behinderten- und seniorengerechten Aufzuges hinzukommen.

 

Nachrichten aus Land und SPD

14.07.2020 18:36 Lieferkettengesetz: Meilenstein gegen Ausbeutung in Entwicklungsländern
Die Initiative für ein Lieferkettengesetz ist ein Meilenstein gegen Ausbeutung und Kinderarbeit in Entwicklungsländern. Kinder sollen zur Schule gehen und nicht auf Plantagen und in Bergwerken schuften müssen. Mit dem Lieferkettengesetz setzt sich SPD-Fraktion im Bundestag für fairen Wettbewerb und ein Ende von Kinderarbeit ein. „Die heute von Arbeitsminister Hubertus Heil und Entwicklungsminister Gerd Müller

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

Ein Service von info.websozis.de