30.05.2018 / Allgemein

Wir trauern um Kurt Neumann

Am gestrigen Montagabend ist der Ehrenbürger der Stadt Alzey und Ehrenvorsitzende der Alzeyer SPD, Kurt Neumann, im Kreise seiner Familie im Alter von 91 Jahren verstorben.

Sein Tod macht uns sehr betroffen und traurig. Über fast 63 Jahre hinweg war Kurt Neumann der Sozialdemokratie als Mitglied treu verbunden. Aus einfachen Verhältnissen kommend, hat er es durch Fleiß, Sachkenntnis und mit viel Schaffensfreude zum Büroleiter der Kreisverwaltung und später zum Landtagsabgeordneten geschafft.

In seiner aktiven Zeit hat er die SPD in Alzey als Vorsitzender von 1972 bis 1989 maßgeblich mit geprägt und zu Erfolgen geführt. Unvergessen bleibt sein herausragendes kommunalpolitisches Engagement. Sein unermüdlicher Einsatz galt der Entwicklung seiner Vaterstadt Alzey, dem Landkreis Alzey-Worms und der rheinhessischen Region. Aufgrund seiner Zuverlässigkeit und Bürgernähe wurde er über die Parteigrenzen hinweg geschätzt und anerkannt.

Wir sind unserem politischen Weggefährten und Freund zutiefst dankibar und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Mit seiner Familie fühlen wir uns in Trauer verbunden.

 

16.11.2017 / Allgemein

Ernst Scharbach für 40-jährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt

Auf seiner jüngsten Mitgliederversammlung konnte der SPD-Ortsverein Stein-Bockenheim Ernst Scharbach für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD ehren. Vorsitzende Gabi Anlicker-Bäcker überreichte im Namen des Parteivorsitzenden Martin Schulz eine Urkunde und steckte dem Jubilar die silberne Ehrennadel ans Revers. Die Ortsvereinsvorsitzende bedankte sich für die jahrzehntelange Unterstützung des Ortvereins und der Gemeinde Stein-Bockenheim. Dies sei insbesondere vor dem zeitintensiven Beruf von Scharbach, der Vorsitzender des Hauptpersonalrates der Polizei und Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei Rheinland-Pfalz ist, nicht selbstverständlich.

 

23.03.2017 / Allgemein

SPD Bermersheim v.d.H. ehrt Mitglieder

Vorstand neu gewählt

Im Mittelpunkt der jüngsten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Bermersheim v.d.H. standen die Ehrungen verdienter Mitglieder sowie die Neuwahl des Vorstandes. Die Mitglieder setzten dabei auf Kontinuität und bestätigten die bisherigen Vorstandsmitglieder jeweils einstimmig. 1. Vorsitzender bleibt Franz Josef Wernersbach, als seine Stellvertreter wurden Vera Nehrbaß und Alexander Wernersbach gewählt. Das Amt des Schriftführers übt nach wie vor Rainer Finger aus, Ottmar Pfannkuchen bleibt Kassierer. Als Beisitzerin komplettiert Sandra Finger den Vorstand. Zu Revisoren wurden Günter Nehrbaß und Werner Braun berufen. Zu Beginn der Sitzung stellte Franz Josef Wernersbach dar, dass sich der SPD-Ortsverein weiter engagiert für die Ortsgemeinde einsetzen werde.

 

22.03.2017 / Allgemein

"Kurt Beck wird den Hinterbliebenen helfen"

AG60plus Rheinland-Pfalz gratuliert

Kurt Beck ist nicht nur in Rheinland-Pfalz als der Politiker bekannt, der die Gabe hat, auf die Menschen zu zugehen, den Menschen zu zuhören. Das konnte er als Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag von Rheinland-Pfalz, als Ministerpräsident dieses Bundeslandes und auch als Bundesvorsitzender der Sozialdemokraten. Diese Fähigkeit war sein Kennzeichen, nicht nur gestern, sondern auch noch heute. Die Menschen vertrauen Kurt Beck, er genießt hohes öffentliches Ansehen in Gesellschaft und Politik. Und darum ist es kein Wunder, dass das Bundeskabinett sich an dieses sehr positive Persönlichkeitsbild von Kurt Beck erinnerte und ihn mit einer sozialen, sehr viel Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl erfordernde Aufgabe betraute, der Position eines Ansprechpartners für Opfer und Hinterbliebene des Terroranschlags, vom 19. Dezember des Vorjahres, auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin.

 

20.03.2017 / Allgemein

„Besser früher an später denken“

SPD Alzey-Worms und AWO in Osthofen laden ein zu Informationsabend zum Thema Patientenverfügung mit Dr. Anton Miesen

„Wie will ich sterben?“ und  „sollen andere entscheiden, falls ich nicht mehr in der Lage dazu bin?“ Um diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Patientenverfügung zu diskutieren, lädt die SPD Alzey-Worms  gemeinsam mit der Arbeiterwohlfahrt Osthofen alle Interessierten am Dienstag, den 28. März um 19 Uhr zu einem Informationsabend in das Bürgerhaus Osthofen (Goldbergstraße 28, 67574 Osthofen) ein. Dort wird der Leiter der Abteilung Öffentliches Gesundheitswesen a.D. und Seniorenbeauftragte der Verbandsgemeinde Rhein-Selz, Dr. Anton Miesen, über das Thema Patientenverfügung berichten und auf Individuelle Fragen der Teilnehmer eingehen.