Zukunft aktiv gestalten - SPD Flonheim

Über den Umgang mit der Informationsflut

Allgemein


Rüdiger Beiser Vorsitzender OV Flonheim/Bornheim

In der heutigen Zeit fragt man sich des Öfteren „Wo ist der gesunde Menschenverstand geblieben?“ Bevormundung, Entmündigung und Selbstlähmung durch einseitige Expertenurteile und Interessenpolitik bestimmen das Geschehen. Gesunder Menschenverstand? Fehlanzeige! Dabei bräuchten wir nichts mehr als ihn, um zu einem entspannten Leben zurückzufinden und all der instrumentalisierten Überproblematisierung und Dauerreformerei den Garaus zu machen.

Die Meinungshoheit weniger, dafür Lautstarker hat erreicht, dass mehrheitlich geglaubt wird, was aufgetischt wird, und dass unverantwortlich handelt, wer sich dem offiziellen Pflichtglauben widersetzt. Die Medien und das Internet überfluten uns jeden Tag mit aus dem Zusammenhang gerissenen Detailstudien.

Diese „Informationsvermüllung“ ist quasi eine Gehirnwäsche. Sie hat nichts mit Wissen oder ganz und gar mit Orientierung und Weisheit zu tun. Bei vielen existentiellen Lebensfragen sind wir auf einem besseren Weg, wenn wir unserer inneren Stimme vertrauen und nicht all den Experten, die sich mit unserer Gläubigkeit eine goldene Nase verdienen. Wir opfern die Glaubwürdigkeit zu oft auf dem Altar der Geschäftemacherei. Eine gefährliche Entwicklung. Das täglich auf uns niederprasselnde Informationsbombardement mit all den zweifelhaften, auf jeden Fall aber aus dem Zusammenhang gerissenen Expertenansichten und -empfehlungen unterminiert unsere eigene Urteilskraft. Das macht uns in einem mittlerweile unfassbaren, auch unfassbar teuren Maß, unselbstständig und beratungsabhängig, ja geradezu beratungssüchtig.

Wir glauben nicht mehr uns, unseren Erfahrungen mit unserem Körper, unserer Weltsicht, unseren Mitmenschen, sondern nur noch Experten. Gesunder Menschenverstand zeigt sich im Vertrauen in die eigene Urteilskraft, eingeschlossen der Bereitschaft, dazuzulernen, sich umfassend selbst zu informieren, anstatt sich selbst nur informieren zu lassen. Gesunder Menschenverstand im übertragenen Sinn ist sozusagen die persönliche Selbststeuerung.

Wir müssen wieder anfangen zu prüfen: Wo wird wirklich etwas Allgemeinverbindliches gesagt und wo werden lediglich Bruchstücke geliefert, die weder zur Erkenntnis des Ganzen noch zur individuellen Handlungsanleitung taugen. Auch müssen wir wieder lernen konsequent zu fragen: Wem nützt es? Wer hat einen Vorteil davon? Außerdem müssen wir stärker zwischen Theoriewissen und dem in der Praxis erlangten Erfahrungswissen unterscheiden.

In jeder Organisation steckt sehr viel Mehr an Wissen und Weisheit, als deren Mitglieder wissen. In Ergänzung zum Expertenwissen -und ruhig öfter, auch anstatt- wollen wir beherzte Verfahren nutzen, die das Wissen der Vielen freisetzen und auch damit -wenn man so will- zur Rehabilitierung des zu Unrecht „unterschätzten Menschenverstandes“ beitragen. In jedem Menschen steckt sehr viel mehr, als er selbst weiß. Da wir uns dessen bewusst sind, wollen wir gemeinsam im Dialog mit Ihnen die Zukunft Flonheims mit gesundem Menschenverstand voranbringen. (Rüdiger Beiser)

 
 

Heiner Illing MdL

Aus Rheinhessen für Rheinhessen!

Heiner Illing MdL

 ==> Link zu unserem MdL Heiner Illing

#ausrheinhessenfuerrheinhessen #heiner21 #heinerilling #wirmitihr

 

Nachrichten aus Land und SPD

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

23.06.2022 08:51 LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA
Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil legt seine Grundzüge für eine künftige Außen- und Sicherheitspolitik dar. Deutschland müsse als starke Demokratie mitten in Europa mehr Verantwortung übernehmen – gemeinsam mit seinen europäischen Partnern. Ein Namensbeitrag. Als ich 11 Jahre alt war, fiel die Mauer in Berlin und der Kalte Krieg war vorbei. Ein Moment des Umbruchs, der… LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA weiterlesen

21.06.2022 08:53 UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“
„Ich finde es genial“, sagt Marylen N. über das 9-Euro-Ticket. Die Bremerin schrieb der SPD zu den Entlastungspaketen, die die steigenden Preise abfedern sollen. Generalsekretär Kevin Kühnert rief sie zurück. „Wir haben ein bisschen Feedback eingesammelt zu den Entlastungspaketen der Bundesregierung und ganz viele haben sich gemeldet“, sagt Kevin Kühnert. Mit einigen Bürgerinnen und Bürgern… UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“ weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de