Zukunft aktiv gestalten - SPD Flonheim

Sonnige Aussichten für Flonheim

Energie und Umwelt

Ewald Witter
Ewald Witter Beigeordneter der Gemeinde Flonheim

Während die Bundesregierung die Laufzeitverlängerung für die Atomkraftwerke beschlossen hat und damit mit weiterem Atommüll künftige Generationen belastet, ohne eine konkrete Lösung für die Endlagerung vorweisen zu können, freut sich die Gemeindeverwaltung über ihre ersten Einnahmen aus dem Betrieb der gemeindeeigenen Photovoltaikanlage.

Rund 10.000 kWh wurden im ersten Jahr in das Stromnetz eingespeist. Mit der entsprechenden Vergütung durch das EWR wurden damit 4300 € an Einnahmen erzielt. In 10-11 Jahren haben sich so die Investitionskosten amortisiert. 20 Jahre ist die Abnahme zu einem festen Preis garantiert. Im Vergleich zu Strom, der durch ein Kohlekraftwerk hergestellt wird, haben wir die Umwelt um ca. 7000 kg CO2 entlastet:

Für das erste Jahr also ein positive Bilanz sowohl finanziell als auch ökologisch. (Ewald Witter)

 
 

Dateien zur Kommunalwahl 2019

Zur Ansicht benötigen Sie einen PDF-Reader:

 

 

Nachrichten aus Land und SPD

08.12.2019 20:16 Beschlüsse und Anträge des Bundesparteitages
weiterlesen auf https://indieneuezeit.spd.de/beschluesse/

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

03.12.2019 08:34 Bernd Westphal zu Altmaiers Industriestrategie
Steuersenkungen mit der Gießkanne führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum „Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum“, kommentiert Bernd Westphal die heute vorgelegte Industriestrategie des Wirtschaftsministers. „Die heute vorgelegte Industriestrategie ähnelt in weiten Teilen der bereits bekannten Mittelstandsstrategie des Ministers: Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen

Ein Service von info.websozis.de