Zukunft aktiv gestalten - SPD Flonheim

Realschule plus in Flonheim

Bildung

Schule_Flonheim

Dem Antrag auf Umwandlung der Hauptschule Flonheim zu einer Realschule plus ab Schuljahr 2010/11 wurde am Donnerstag 9.7.09 durch die Landesregierung Zustimmung erteilt.

Somit ist der Schulstandort Flonheim nachhaltig gesichert und im Rahmen der Schulstrukturreform entsprechend berücksichtigt worden. – MdL Heiko Sippel informierte noch am Donnerstag Abend über das erfreuliche Ergebnis und verweist auf die nun sichere Planungsgrundlage für unsere Schule.

Anmeldungen im Februar 2010 an unserer Schule sind für die dann kommende Realschule plus. Hierbei reichen bereits 51 Schülerinnen und Schüler aus, um eine Dreizügigkeit zu erreichen, was kleine Klassengrößen bedeutet. 17 Schülerinnen und Schüler würden dann gemeinsam unterrichtet, die maximale Klassengröße liegt bei 25 Schülern. Eine individuellere Förderung und Unterricht ist so für jeden Schüler deutlich einfacher umzusetzen, wenn man bedenkt, dass Gesamtschulklassen in der Regel zwischen 28-31 Schülern umfassen. Erfreulich ist, dass an der Schule zum Schuljahr 2010/11 eine zusätzliche Konrektorenstelle geschaffen wird. Der oder die neue KonrektorIn wird für die Orientierungsstufen der Klassen 5 und 6 zuständig sein. Dies ist ebenfalls ein Vorteil gegenüber sehr großen und unübersichtlichen Systemen.

Die SPD Flonheim begrüßt die Entscheidung der Landesregierung und wird mit der Schule für eine breite Basis bei den Anmeldungen werben, um so auch durch Anmeldezahlen die positive Entscheidung für unsere Schule zu bestätigen!

 
 

Heiner Illing MdL

Aus Rheinhessen für Rheinhessen!

Heiner Illing MdL

 ==> Link zu unserem MdL Heiner Illing

#ausrheinhessenfuerrheinhessen #heiner21 #heinerilling #wirmitihr

 

Nachrichten aus Land und SPD

02.05.2021 21:55 Gefährdung der Pressefreiheit geht auch auf das Konto der AfD
Zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai zeigen sich die stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Dirk Wiese und Katja Mast beunruhigt über zunehmde Gewalt gegen Medienschaffende. Dirk Wiese, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Die Pressefreiheit in Deutschland ist ein hohes und schützenswertes Gut. Deshalb ist sie auch im Grundgesetz verankert. Übergriffe auf Journalisten sind in keiner Weise akzeptabel. Die zunehmende

02.05.2021 17:32 Für schnelle Umsetzung des Pflege-Tariftreue-Gesetzes
Die SPD-Fraktionsvizinnen Bärbel Bas und Katja Mast wollen ein Pflege-Tariftreue-Gesetz: Pflegeeinrichtungen müssen Beschäftigte tariflich oder nach kirchlichen Arbeitsvertragsrichtlinien entlohnen. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Pflegekräfte in Deutschland leisten tagein tagaus Großartiges – das gilt noch viel mehr seit Beginn der Corona-Pandemie. Es wird höchste Zeit, dass diese wertvolle Arbeit auch finanziell stärker gewürdigt wird. Die Initiative von Olaf Scholz und

01.05.2021 03:26 #GEMA1NSAM – SOLIDARITÄT IST ZUKUNFT!
Das Motto zum 1. Mai weist uns den Weg aus der Krise. Wir wollen mit solidarischer Politik die Gesell­schaft von morgen gestalten – gemeinsam mit Dir. weiterlesen auf https://www.spd.de/gema1nsam/

29.04.2021 17:27 TEMPO FÜR MEHR FREIHEITEN
Kanzlerkandidat Olaf Scholz macht sich für mehr Freiheiten für Corona-Geimpfte stark. Denn: Wer geimpft ist, genesen oder negativ getestet ist keine Gefahr mehr für andere. Die Grundsätze des Rechtsstaats gelten immer – in normalen Zeiten ebenso wie natürlich auch in der Pandemie. Und das heißt: „Es ist völlig klar, dass Grundrechtseinschränkungen nur so lange zu

26.04.2021 12:06 Stiftung für Orte der Demokratie
Im Bundestag wurde am Freitag (23.04.2021) ein Gesetz zur Gründung einer „Stiftung der Orte deutscher Demokratiegeschichte“ in erster Lesung beraten. Das Magazin für Kommunalpolitik Demo sprach mit MdB Marianne Schieber über die Hintergründe und Inhalte des Stiftungsgedanken unterhalten. Das Interview: https://www.demo-online.de/artikel/stiftung-demokratie-ort-erlebbar

Ein Service von info.websozis.de