Zukunft aktiv gestalten - SPD Flonheim

Info-Stand der SPD in Uffhofen mit Heiko Sippel und Ute Beiser-Hübner

Ortsverein

Gemeinsam mit Landratskandidaten Heiko Sippel und Ortsbürgermeisterin Ute Beiser-Hübner konnten Bürgerinnen und Bürger mit Mitgliedern der SPD Gemeinderatsfraktion in den Dialog treten.

Ortsvereinsvorsitzende Katharina Philipp begrüßte die Anwesenden gemeinsam mit Heiko Sippel und richtete das Augenmerk auf die Chancen, welche innerörtliche Entwicklung bietet. 

An markanter Stelle in Uffhofen wurde so über Dortfentwicklung, Umsetzung von Projekten des Generationsübergreifenden Wohnen, Straßenausbau und Verkehrsberuhigung diskutiert.

Im Rahmen dieses Themas wurde unserer Ortsbürgermeisterin ein Antrag der Anwohner Am Backhausgarten und Holzweg mit zahlreichen Unterschriften übergeben, mit der Bitte auf Einrichtung einer Spielstraße in den Bereich.

Rund 20 Kinder, welche sich am Infostand einfanden und per Roller, Rad und mit Ball auf der Straße spielten unterstrichen eindrucksvoll den ausgesprochenen Wunsch.

Selbstverständlich gab es etwas zu munkeln und bei einem Glas Flonheimer Wein wurde auch das Jubiläumsjahr der SPD mit den kommenden Veranstaltungen besprochen. Hierbei konnte Heiko Sippel als Mitspieler im Volleyball-Team des Ortsvereins für den 18. August gewonnen werden.

Auch bei einsetzendem Regen wurde bis nach 19 Uhr noch diskutiert und geredet. Insgesamt ein guter, wenn auch feuchter Auftakt vor der Wahl.

 
 

Nachrichten aus Land und SPD

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

20.01.2021 18:55 Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig
Die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber weiterhin groß. „Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig und wichtig. Denn die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

12.01.2021 07:48 Der Sozialstaat sollte das Leben nicht zusätzlich erschweren
Künftig sollten in den ersten zwei Jahren des Bezugs von Grundsicherung erhebliches Vermögen und die Angemessenheit der Wohnung nicht überprüft werden. „Auch in der Krise müssen wir an Morgen denken – und das tut Bundesarbeitsminister Hubertus Heil mit der geplanten Reform. Hohe Mieten, ein umkämpfter Wohnungsmarkt und die Schwierigkeit einen neuen Job zu finden – das

Ein Service von info.websozis.de