Zukunft aktiv gestalten - SPD Flonheim

Franz Müntefering gratuliert Martin Schulz

Europa

Der Vorsitzende der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands Franz Müntefering gratuliert Martin Schulz zu seiner Wiederwahl zum Vorsitzenden der sozialdemokratischen Fraktion im Europäischen Parlament mit folgendem Schreiben:

Lieber Martin,

ich gratuliere Dir herzlich zu Deiner heutigen Wiederwahl als Vorsitzender der sozial-demokratischen Fraktion im Europäischen Parlament. Dein überzeugendes Ergebnis zeigt, dass Du in den zurückliegenden Jahren eine hervorragende Arbeit im Europäischen Parlament geleistet hast. Und es gibt Dir ein starkes Mandat für die vor Dir liegenden Aufgaben.

Du hast in den letzten fünf Jahren mit großem Engagement und klarer Linie die Fraktion der SPE im Europäischen Parlament geführt und erkennbar politisch positioniert. Wie kaum ein Zweiter stehst Du für einen starken europäischen Parlamentarismus. Sozialer und demokratischer Fortschritt für die Europäische Union und die Menschen in Europa – das ist und bleibt das große Ziel Deiner sozialdemokratischen Politik für Europa. Es ist
ein gutes und wichtiges Ziel, für das wir weiter gemeinsam politisch arbeiten.

Als Spitzenkandidat der SPD für die Europawahl hast Du in den zurückliegenden
Monaten auf einer Vielzahl von Veranstaltungen in ganz Deutschland und ganz Europa leidenschaftlich für unsere sozialdemokratische Sache gekämpft. Hierfür auch auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank!

In Zeiten der Krise braucht es starke politische Führungspersönlichkeiten in Europa, um unserer sozialdemokratischen Forderung nach einem sozialen Europa gegenüber den konservativ-marktliberalen Mehrheiten im Parlament, der Kommission und dem Ministerrat Gehör und Geltung zu verschaffen. Ich bin mir sicher: Genau das wirst Du weiterhin mit starker Stimme tun!

Ich freue mich darauf, mit Dir auch in Zukunft freundschaftlich zusammenzuarbeiten und wünsche Dir für die vor Dir liegenden Aufgaben alles Gute und viel Erfolg.

Mit herzlichen Grüßen, auch im Namen der ganzen SPD

Dein

Franz Müntefering

 
 

Nachrichten aus Land und SPD

22.01.2021 09:49 Heil nimmt Arbeitgeber in die Pflicht
Mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, setzt Arbeitsminister Hubertus Heil auf mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Arbeitgeber müssen Homeoffice überall dort möglich machen, wo es die Tätigkeiten zulassen. Dadurch sollen Kontakte am Arbeitsort, aber auch auf dem Weg zur Arbeit reduziert werden. weiterlesen auf

22.01.2021 09:05 Achim Post zu Grenzschließungen
Jetzt braucht es europäisches Teamplay Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben. „Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben.

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

20.01.2021 18:55 Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig
Die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber weiterhin groß. „Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig und wichtig. Denn die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

Ein Service von info.websozis.de