Zukunft aktiv gestalten - SPD Flonheim

Erstmals führt Doppelspitze den Ortsverein Flonheim-Bornheim

Ortsverein

Die SPD Flonheim-Bornheim leistet Pionierarbeit: Ab sofort führt eine Doppelspitze den Ortsverein. Dies ist seit einem SPD Bundesvorstandsbeschluss möglich. Rüdiger Beiser, der bisherige Vorsitzende, stellte sich bei der Jahreshauptversammlung in der Flonheimer Klosterstube nicht mehr zur Wahl. Er bleibt dem Vorstand aber weiterhin als Schriftführer erhalten.

Den Vorsitz übernehmen Katharina Philipp und Jörg Thumann im Tandem. Als einer der ersten SPD-Ortsvereine in Rheinland Pfalz stehen sie gemeinsam an der Spitze eines der größten SPD-Ortsvereine im SPD Unterbezirk Alzey-Worms.

Am 04. März 2018 hat der SPD Bundesparteivorstand beschlossen, dass es in Ortsvereinen künftig zwei Vorsitzende geben kann. Der Flonheimer SPD-Vorstand hat zu dieser Zeit gerade die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen vorbereitet und der Idee sofort etwas abgewinnen können. Insbesondere der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die oft vorhandene Mehrbelastung von Ehrenamtlichen in verschiedenen Vereinen kommt diese Regelung zugute. Ausgelegt ist das „Modellprojekt“ vorerst auf vier Jahre, anschließend sollen die Erfahrungen evaluiert werden. Bis dahin führen den Ortsverein laut Statuten nun zwei gleichberechtigte Vorsitzende und zwar ein Mann und eine Frau. Dazu mußte zunächst die Satzung geändert werden, was ohne Gegenstimmen aus der Versammlung geschah.

Rüdiger Beiser und die SPD-Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat Manuela Richter hielten Rückschau auf das abgelaufene politische Jahr. R. Beiser berichtete von der Muttertagsrosenaktion, der Teilnahme am Flonheimer Weinmarkt, der 1250 Jahr Feier Flonheims und rief in einem Ausblick dazu auf, sich bei der anstehenden Kommunalwahl 2019 einzubringen und die gute Arbeit des Ortsvereines zu unterstützen. M. Richter fasste die wichtigsten Fraktionsthemen wie Kita-Neubau, Ausbau der Alzeyer Straße und Änderung der Friedhofssatzung zusammen. Vladimir Zsju erstattete der Versammlung einen ausführlichen Kassenbericht.

Heiko Sippel, der über die aktuelle Bundes- und Landespolitik informierte, leitete dann eine harmonisch verlaufende Neuwahl des gesamten Vorstandes.

Erste Vorsitzende sind Katharina Philipp und Jörg Thumann, zweiter Vorsitzender Frank Lahr. Die Kasse führt weiterhin Vladimir Zsju und Schriftführer wird Rüdiger Beiser. Als Beisitzer fungieren Reiner Eppel, Sven Zultner, Kaljo Kroohs und Manuel Loo Lao.

Weiterhin wurden die Delegierten für die anstehenden Verbands- und Unterbezirkskonferenzen zur Europa- und Kommunalwahl bestimmt.

Ortsbürgermeisterin Ute Beier-Hübner dankte im Namen der Ortsgemeinde dem alten Vorstand im für seine gute politische Arbeit und wünschte dem neuen Vorstand alles Gute für die anstehende Amtszeit.

Die beiden Vorsitzenden schlossen die Jahreshauptversammlung mit dem Hinweis auf die Kommunalwahl 2019, die es zu stemmen gilt und auf das 100jährige Vereinsjubiläum, welches im Frühjahr 2019 gebührend gefeiert werden soll.

 
 

Unsere Termine für Flonheim

Alle Termine öffnen.

18.08.2019, 11:00 Uhr - 18:00 Uhr SPD Volleyballturnier mit und für Flonheimer/innen
Als Pate des Volleyballfeldes läd die SPD Flonheim zu einem Turnier die Flonheimer Vereine, Verbände und Unterne …

18.08.2019, 11:00 Uhr - 18:00 Uhr SPD Volleyballturnier mit und für Flonheimer/innen
Als Pate des Volleyballfeldes läd die SPD Flonheim zu einem Turnier die Flonheimer Vereine, Verbände und Unterne …

18.08.2019, 11:00 Uhr - 18:00 Uhr SPD Volleyballturnier mit und für Flonheimer/innen
Als Pate des Volleyballfeldes läd die SPD Flonheim zu einem Turnier die Flonheimer Vereine, Verbände und Unterne …

Alle Termine

 

Dateien zur Kommunalwahl 2019

Zur Ansicht benötigen Sie einen PDF-Reader:

 

 

Nachrichten aus Land und SPD

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

02.07.2019 17:32 SPD lehnt Vorschlag von EU-Ratspräsident Donald Tusk ab
Die SPD-Spitze lehnt den Vorschlag der EU-Staats- und Regierungschefs, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, als nicht überzeugend ab. „Damit würde der Versuch, die Europäische Union zu demokratisieren, ad absurdum geführt“, sagten die drei kommissarischen SPD-Chefs Malu Dreyer, Thorsten Schäfer-Gümbel und Malu Dreyer. Das Statement im Wortlaut.Die Europäische Union (EU) steht vor

01.07.2019 07:48 Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizechefin, macht klar, dass es bei Rentenerhöhungen um mehr als nur Prozentpunkte geht. Es geht um Respekt und Lebensleistung. Sie fordert deshalb mit Nachdruck die Grundrente. „Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen. Dahinter verbergen sich nicht schlichte Prozentwerte. Im Kern geht es um die Lebensleistung von Menschen, die 

Ein Service von info.websozis.de