24.04.2018 / Pressemitteilung

Neuer AfA-Vorstand nimmt Arbeit auf

SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen neu aufgestellt / Einladung zur Maikundgebung auf dem Alzeyer Roßmarkt

Über eine „gesunde Mischung“ aus langjährigen Weggefährten und neuen Vorstandsmitgliedern darf sich die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) der SPD Alzey-Worms freuen. Auch Parteivorsitzende Kathrin Anklam-Trapp sieht in dem Ergebnis der turnusgemäßen Neuwahlen des AfA-Vorstandes ein richtiges Signal der Partei an die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis.

 

11.04.2018 / Pressemitteilung

"Frust weicht Aufbruchsstimmung“

Emotionale Diskussionen bei Parteiabend der SPD Alzey-Worms

Erst zu später Stunde endete der jüngste Parteiabend der SPD Alzey-Worms, zu dem die Vorsitzende Kathrin Anklam-Trapp, MdL, alle Mitglieder im Landkreis in die Gau-Odernheimer Petersberghalle eingeladen hatte, um gemeinsam das Ergebnis der Koalitionsverhandlungen und die künftige Marschrichtung der Sozialdemokraten zu diskutieren. Ein Fokus lag dabei unter anderem auf der Beschlussvorlage des Parteivorstands zur Neuausrichtung der SPD, über die am Bundesparteitag am Sonntag in einer Woche in Wiesbaden abgestimmt werden soll.

 

16.02.2018 / Pressemitteilung

Den Blick wieder nach vorne richten

Selbstkritische Worte an Aschermittwoch der SPD Alzey

Die Fastnachtszeit ist zu Ende, der Ernst des Alltags kehrt wieder ein. Ernst ist es für die SPD schon eine ganze Weile. Von der Euphorie des vergangenen Jahres ist nicht mehr viel übrig. Es ist also viel zu besprechen am diesjährigen Politischen Aschermittwoch – auch in Alzey. Zum 21. Mal lud die Alzeyer SPD Mitglieder, Freunde und Interessierte ins Städtische Weingut ein. Der voll besetzte Saal zeigte, dass das Interesse an Politik nicht nachgelassen hat.

 

20.11.2017 / Pressemitteilung

Mit der Zeit gehen

SPD unterstützt Tablet-Projekt in Schulen

Im Rahmen der jüngsten Sitzung der SPD-Kreistagsfraktion Alzey-Worms haben sich die Mitglieder ausführlich mit dem Thema „Medienkompetenz in Schulen“ befasst. Dabei unterstützen die Sozialdemokraten den mit Schulen ausgearbeiteten Vorschlag der Kreisverwaltung, in drei ausgewählten Klassen der 7. Jahrgangsstufe Tablet-Computer zur Unterstützung des Unterrichts einzuführen. Am Elisabeth-Langgässer-Gymnasium und Gymnasium am Römerkastell in Alzey sowie an der Rheingrafen-Realschule plus in Wörrstadt soll in jeweils einer 7. Klasse die Einführung ab dem nächsten Schuljahr pilotweise erfolgen. „In vielen anderen Industriestaaten gehören die mobilen Geräte bereits zur schulischen Grundausstattung, in Deutschland wird das digitale Lernen nun auch immer wichtiger“, betont der SPD-Fraktionsvorsitzende Heiko Sippel.

 

07.09.2017 / Pressemitteilung

Post muss weiter täglich kommen

MdL Sippel kritisiert Pilotprojekt
Der Landtagsabgeordnete Heiko Sippel (SPD) kritisiert das aktuelle Pilotprojekt der Deutschen Post, die in verschiedenen Gegenden Deutschlands die tägliche Postzustellung probeweise ausdünne. „Zusteller erscheinen dort nicht mehr von Montag bis Samstag jeden Tag, sondern nur noch ein-, zwei- oder dreimal die Woche, wie in diesen Tagen Medienberichten zu entnehmen war. Diese Versuche sollten schnellstens durch die Bundesnetzagentur gestoppt werden, sie gehen in die völlig falsche Richtung“, erklärt Sippel in einer Pressemitteilung. Auch wenn in den Versuchsgemeinden noch die Zustimmung der Kunden vorausgesetzt werde, bestehe die Gefahr, dass damit eine schleichende Entwicklung zum weiteren Abbau von Postdienstleistungen einsetze. Auch eine ersatzweise Zustellung von Rechnungen, Postkarten oder Katalogen an den Arbeitsplatz sei keine Alternative, da damit das Postgeheimnis gefährdet sei.